FAQ

Fragen und Antworten ...

Hier finden Sie weitere Antworten auf Fragen zum Tag der Medienkompetenz…

Am 17. November 2014 öffnet sich der Landtag in Düsseldorf für Aussteller von Medienbildungsprojekten und für diskussionsfreudige und medieninteressierte Menschen, die sich ein Bild von der Medienkompetenz-Landschaft in Nordrhein-Westfalen machen möchten. Auf dem Programm stehen Ausstellungsstände mit Spiel- und Interaktionsmöglichkeiten, ein Bühnenprogramm, Kurzfilme im Medienkompetenz-Kino sowie Diskussionen in einer großen Abschlussrunde im Plenum mit Abgeordneten des Landtags.

Wenn Sie einen Eindruck bekommen möchten, was auf dem Tag der Medienkompetenz 2012 geschah, schauen Sie sich den Kurzfilm des Landtags an!

Am Vormittag des 17. November 2014 können die Besucher(innen) ein Bühnenprogramm sehen, an Aktionen der  ca. 30 Aussteller teilnehmen, ins Medienkompetenz-Kino schauen oder an Arbeitgruppen teilnehmen. Am Nachmittag finden im Plenarsaal Impulsvorträge und eine Paneldiskussion zum Thema “Wir sind die Daten!” statt. Das Programm wird zzt. erarbeitet und schrittweise auf dieser Website veröffentlicht.

Der Tag der Medienkompetenz 2014 ist eine Veranstaltung des Landtags und der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Nordrhein-Westfalen. Organisiert und durchgeführt wird sie vom Grimme-Institut.

In Nordrhein-Westfalen wurden vergleichbare Aktionstage bereits in den Jahren 2003, 2004, 2006 und 2012 im Landtag durchgeführt. Die Aktivitäten rund um die Tage der Medienkompetenz 2004 und 2006 finden Sie im Archiv dokumentiert. Einen Kurzfilm zum Tag der Medienkompetenz 2012, produziert vom Landtag NRW, und weitere Fotos finden Sie im Rückblick.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Ja. Alle Besucherinnen und Besucher des Tags der Medienkompetenz werden gebeten, sich ab August namentlich anzumelden. Möchten Sie mit einer Gruppe (z.B. Schulklasse oder Studienseminar) den Tag besuchen, so nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit dem Projektbüro auf.