FORUM I – #salafismus (Plan P. – AJS NRW)

Forum I: #salafismus – Einmal Radikalisierung. Und zurück.
Beschreibung:

Der zeitgenössische Salafismus bildet seit einigen Jahren den Ausgangspunkt einer zwar kleinen, aber schnell wachsenden Jugendsubkultur in Deutschland. Insbesondere im Internet sind salafistische Angebote, gemessen an ihrer Minderheitenposition innerhalb des deutschen Islam, überproportional stark vertreten.

Wenden sich Jugendliche mit religiösen Fragen oder Interesse am Islam in den digitalen Raum, treffen sie daher vor allem auf solche Angebote, die extremistische Positionen als vermeintlich religiöse Gebote ausgeben. Ihr politischer Hintergrund ist für Jugendliche dann nicht immer direkt erkennbar. So kann es zum ersten Kontakt mit extremistischen Gruppen kommen, der zu einer Radikalisierung bis hin zur Gewaltbereitschaft führen kann. Im Rahmen dieses Forums wird ein solcher Fall – „Einmal Radikalisierung …“ – beispielhaft durchgespielt. Unter „… und zurück“ werden Präventionsmöglichkeiten und Gegennarrative aufgezeigt, die helfen können, solche Radikalisierungsprozesse zu verhindern.

Referent/-in: • Yvonne Dabrowski
• Nora Fritzsche
Wann:  14:15 – 15:45 Uhr
Wo: Raum E1 A16
Veranstalter: Projekt „Plan P. – Jugend stark machen gegen salafistische Radikalisierung“, Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Landesstelle NRW e.V.
Link: www.ajs.nrw.de/idz-sekten-psychokulte/plan-p/
Zurück zur Angebotsübersicht