Was passiert?

Alle Mitglieder des Landtags wurden eingeladen, an sogenannten „Aktionen vor Ort“ teilzunehmen. Die Aktionen sollen dazu dienen, die Bedeutung der Medienbildung im Dialog zwischen der Politik und den Bildungseinrichtungen beispielhaft herauszustellen. Dazu besuchen die Abgeordneten ab September 2018 ausgewählte Einrichtungen in ihrem jeweiligen Wahlkreis. Sie erfahren dort aus erster Hand, wie dort Medienkompetenz gefördert wird und diskutieren mit den Verantwortlichen über Mediennutzung, Zielgruppen und zukünftige Strategien.

Heike Troles (CDU)

besucht am 27. September 2018 die Stadtbibliothek Dormagen.

Rüdiger Scholz (CDU)

besucht am 16. Oktober 2018 im Zuge eines Jugend-Radioworkshops das Jugendzentrum „Treff in Mathildenhof“ in Leverkusen.

Andreas Terhaag (FDP)

informierte sich am 13. September 2018 über die Stadtbibliothek Rheydt in Mönchengladbach.

Elisabeth Müller-Witt (SPD)

wird am 02. Oktober 2018 an einer Gesprächsrunde im Medienzentrum des Kreises Mettmann teilnehmen.

Angela Freimuth (FDP)

wird am 26. September 2018 im Senec@fé in Siegen über das Thema “Fake News” diskutieren. Außerdem informiert sie sich am 21. September 2018 über die medienpädagogischen Seminarangebote der Akademie Biggesee in Attendorn.

Volker Baran (SPD)

unterhält sich am 04. Oktober 2018 in der Redaktion der Nordstadtblogger in Dortmund mit ehrenamtlichen Journalist(innen) über neue Herausforderungen im Journalismus.

Thomas Nückel (FDP)

wird sich am 08. Oktober 2018 über die Arbeit der Medienscouts am Haranni-Gymnasium in Herne informieren.

Frank Rock (CDU)

nimmt am 27. September 2018 an einer durch die Medienscouts durchgeführten Schulung am Gymnasium der Stadt Frechen im Rhein-Erft-Kreis teil. Außerdem besucht er am selben Tag einen Informationsabend für Eltern und Schüler.

Britta Oellers (CDU)

sieht sich am 02. November 2018 eine Probe zum Jugendtheaterstück Digital Natives im KRESCHtheater in Krefeld an und unterhält sich mit den Schauspielern und der Leiterin.

Dr. Christian Untrieser (CDU)

informierte sich am 17. September 2018 über das Schulfach Informations-Technologische Grundbildung am Konrad-Heresbach-Gymnasium in Mettmann. Außerdem besucht er  am 05. November die Medienwerkstatt des Gymnasiums am Neandertal.

Charlotte Quik (CDU)

erhält am 18. September einen Einblick in die medienpädagogische Arbeit des Jugendzentrums Karo in Wesel.

Moritz Körner (FDP)

besucht am 04. Oktober 2018 den bilingualen Erdkundeunterricht am Otto-Hahn-Gymnasium in Monheim im Zuge des Tablet-Klassen-Projekts.

Florian Braun (CDU)

informiert sich am 31. Oktober 2018 an der Käthe-Kollwitz-Realschule in Köln über die Arbeit und Ausbildung der Medienscouts. Am 08. Oktober besucht Herr Braun MdL außerdem das Kinderstudio des WDR.

 

Christof Rasche (FDP)

ist am 22. Oktober 2018 in der HABA Digitalwerkstatt in Lippstadt zu Gast.

Sven Wolf (SPD)

nimmt am 04. Oktober 2018 an einem Radioworkshop am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald teil. Außerdem besucht er am 19. Oktober 2018 einen Workshop des FabLab-Mobils der „Kraftstation“ in Remscheid.

Josef Neumann (SPD)

nimmt am 08. Oktober 2018 an der Pina-Bausch-Gesamtschule in Wuppertal Vohwinkel an einer 3D-Drucker AG teil.

René Schneider (SPD)

informiert sich am 15. Oktober 2018 über das FabLab der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort.