Angebote

„Meet the Staatssekretär“

Info-Desk: 40 Jahre Medienkultur und Medienbildung

Programmieren mit der Maus

Erstes gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigem Raum

Interaktives Videospiel - sagenumwobene Gegenstände in den Räumen der Caritas ergattern.

Vermittlung digitaler Kompetenzen

Interaktives Videospiel - sagenumwobene Gegenstände in den Räumen der Caritas ergattern.

Datenschutz: Mit dem klicksafe Quiz mehr erfahren.

Unterstützung der LVR Medienberatung NRW bei Schul- und Unterrichtsentwicklung mit Medien.

Information und Beratung über neue religiöse und ideologische Gemeinschaften und Psychogruppen.

Ideen und Produkte aus dem Seminar „Gestaltung und Produktion digitalen Lernmaterials“

Medienkompetenz und Technikverständnis bei Schülern, Eltern und Lehrern schulen und das Verständnis stärken.

Junge Menschen werden mit dem Leitgedanken "Empowerment" unterstützt.

Beratung für Medienpädagogik und Erziehungshilfe.

Fünf medienpolitische Sprecher(innen) der Fraktionen und der Chef der Staatskanzlei und Medienstaatssekretär Nathanael Liminski stellen sich Fragen aus dem Publikum.

Medienprofis berichten, wie sie mit Hilfe von Fakten aufklären, Falschmeldungen entlarven und Kriterien der Nachprüfbarkeit, Objektivität und Rationalität anwenden.

Mit Expert(innen) aus Entwicklung, Bildung und Wissenschaft über geschichtliche Wahrheit und Fiktion in Computerspielen diskutieren.

Mit den Mitteln der Kunst die Macht von Verschwörungstheorien untersuchen.

Workshop zum Erkennen extremistischer Manipulationstechniken am Beispiel eines islamistischen Propagandavideos.

VR und Roboter mit Farben programmieren: Neue Möglichkeiten der digitalen Bildung ausprobieren

Projekte zum Programmieren sowie Tipps und Tricks gegen Cyber-Angriffe

Mütter und Väter tauschen sich über Erziehungsfragen der Medienbildung aus.

Do it yourself: Fake News als Menetekel.

Kurzfilme und eine mediale Show zum Thema Fake und Fake News.

Coding als Denkweise: Programmierspiel ohne Technik und die Steuerung eines Roboters mit der eigenen Sprache übernehmen.

SKALA: Positive Nutzung von Algorithmen im Zusammenhang mit der eigenen Adresse kennenlernen.

Praktische Medienbildung: Eigene Plattform von Jugendlichen dazu entwickelt.

Spur der Daten: Mit einem Lernparcour zur Big Data Analytics.

Wahl-O-Mat nutzen und durchstöbern.

„Fake Screen“ per GreenScreen Clips produzieren und faken.

Mit ungewohnten Sounds und Instrumenten musizieren und experimentieren.

Digitale Spiele zum Entdecken und Ausprobieren.

Urheberrecht: Was ist erlaubt bei YouTube, Musically und Co.?

Forschung über Fake News, Verschwörungstheorien und Algorithmen.

Mit wissenschaftlich fundierten Informationsangeboten und Tipps unseriöse Medizin und Heilsversprechen im Netz erkennen.

Tipps und Tools zum Überprüfen von Nachrichten und Quellen.

Kritische Medienkompetenz fördern zum Umgang mit extremistischen Ansprachen.

Vom Umgang mit Gerüchten über Geflüchtete sowie Projekte zum Thema Medien und Flucht.

Mit der YouTuberin Chrissy vom Kanal Hello Chrissy und den Medienscouts über Datenschutz diskutieren.

Mütter und Väter tauschen sich über Erziehungsfragen der Medienbildung aus.

Filmbeiträge rund um das Motto des Tags der Medienkompetenz 2018

Veranstalter