Dokumentation 2006

Bilanz des dritten "Tags der Medienkompetenz"

 5. April 2006 | Die Nutzung von Computerspielen und die schulische Medienbildung standen im Mittelpunkt des diesjährigen "Tags der Medienkompetenz" im Landtag NRW. Während der zweitägigen Veranstaltung trafen sich Jugendliche und Senioren mit Abgeordneten und Medienpraktikern, um über die Lerneffekte von Computer- und Videospielen und über die Frage zu diskutieren: "Was müssen wir wann können in Bezug auf Medien?". [...Lesen Sie mehr]

Grußworte

Präsentation der Arbeitsgruppen

Die Präsentationen liegen als PDF-Dateien vor und werden in einem neuen Fenster geöffnet. Zum Betrachten brauchen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Präsenation der Mediengruppen

Die Präsentationen liegen als MP3-Audio bzw. als Quicktime- oder MPEG-Film vor und können z.B. mit dem Windows Media Player abgespielt werden.

Computerspiele – Fürs Leben lernen?

Medienkompetenzstandards – Was müssen wir wann können?

Fotogalerien


 Aktionen beim Tag der Medienkompetenz im Landtag NRW

 

Beim Rahmenprogramm der Ausstellung am 05. April 2006 war Kreativität gefragt. Bei der Erfüllung verschiedenster Aufgaben kam es nicht nur darauf an, knifflige Fragen zu beantworten, sondern auch selber kreativ zu werden.

Am Ausstellungstand der fiftyfifty Galerie aus Düsseldorf mussten die Schülerinnen und Schüler eine Zeichnung zum Thema „Obdachlose Menschen" fertigen. Einen Auszug aus den entstandenen Werken finden Sie hier.

 

 


Das alles passiert rund um den Tag der Medienkompetenz:

Initiatoren: Staatskanzlei NRW und Landtag NRW, Partner: Landesanstalt für Medien NRW